Ernährungsberatung für Hund und Katze

Mein Hauptaugenmerk liegt – unabhängig von der Fragestellung beim tierischen Patienten - im ersten Schritt auf der Prüfung - und falls nötig Behandlung - der Darmgesundheit, da sich dort der größte Teil des Immunsystems befindet. Oft spielen viele Faktoren eine Rolle, warum es im Darm Dysbalancen gibt, hier gibt es keine pauschale Begründung oder Therapie, auch das ist immer individuell auf das Tier abzustimmen.


Ergänzend gehört für mich auch in jedem Fall eine ganzheitliche Betrachtung der Ernährungsgewohnheiten und die Futterberatung dazu, da eine gute Ernährung das Fundament für die Gesundheit und das Immunsystem darstellt. Es ist unabdingbar, dass in einer artgerechten und bedarfsdeckenden Ernährung alles enthalten ist, was Ihr Tier aktuell in seiner individuellen Lebenssituation und -phase benötigt. Hier spielen auch die körperlichen Aktivitäten und auch mögliche psychische Herausforderungen im Leben des tierischen Patienten dazu, da diese Faktoren die Fundamente für die Gesundheit und das Immunsystem darstellen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass ich in im nächsten Jahr nach Abschluss meiner Ausbildung zur Ernährungsberaterin für Hund und Katze auch die Möglichkeit anbieten werde, ganz individuell für die Bedürfnisse Ihres Tieres Ernährungspläne zu erstellen und Sie dann auch bei einer Ernährungsumstellung adäquat bis ins kleinste Detail begleiten kann. 

Ernährung Beratung Futter Bedarfgerecht Hund Katze Ausbildung Fleisch Barf Nährwerte Darmgesundheit Bedarfsgerecht Fleisch

Rechtlicher Hinweis im Sinne des deutschen Heilmittelwerberechts § 3 HWG:
Bei den auf dieser Homepage erwähnten Methoden - sowohl therapeutischer als auch diagnostischer Art - handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die naturwissenschaftlich-schulmedizinisch weder nachgewiesen noch anerkannt sind.